Systemisch

Oft ist es eine einfache Aufgabe, Dinge komplex zu machen, aber eine komplexe Aufgabe, Dinge zu vereinfachen. (Steve De Shazer)

 

Wir Menschen leben als Teil einer Gemeinschaft, sei es in freundschaftlicher Verbindung zu Menschen, die uns wichtig sind, sei es in einer Partnerschaft oder in einer Familie, und viele von uns im Rahmen ihres beruflichen Tuns. Das Zusammensein mit Anderen ist uns ein grundlegendes Bedürfnis.

Manche Beziehungsmuster können allerdings Probleme, körperliche und psychische Beschwerden erzeugen und aufrechterhalten.

Herausforderungen im Leben wie auch Beschwerden können häufig in gewisser Weise als ein sinnbildlicher Ausdruck eines Beziehungsgeschehens verstanden werden, d.h. Probleme und Symptome entfalten oft beziehungsgestaltende Wirkungen. Dabei ist die Welt, wie jede*r sie sieht, nur eine mögliche Sichtweise. Und jede*r ist verantwortlich für ihre/seine Wirklichkeit.

Oft kann das Nutzbarmachen der Information, die in einem Problem oder einem Symptom schlummert, nicht nur zu seiner Auflösung führen, sondern auch zu einer höheren Lebensqualität.

Ein wichtiges Thema kann dabei sein, wie Sie in einem bestimmten Lebensabschnitt eine stimmige Balance finden zwischen dem Wunsch nach Verbundenheit auf der einen Seite und dem Wunsch nach Autonomie auf der anderen.

Es kann auch hilfreich sein, Symptome als Teil eines Entwicklungsabschnitts zu verstehen.

 

Das Systemische Vorgehen

Glück: Tun, was man will und wollen, was man tut. (Francoise Giroud)

Systemische Therapie unterstützt Sie, Ihr eigenes Im-Kontakt-Stehen mit sich und Anderen in einer Weise zu gestalten, die Beschwerden, Probleme und Konflikte weniger gewichtig und vielleicht sogar überflüssig macht. Systemisch-familientherapeutisch orientiertes Denken hilft Ihnen, konstruktive Lösungen zu entwickeln.

Systemisch orientierte Therapeut*innen gehen davon aus, dass Menschen – auch wenn sie dies manchmal kaum glauben können – bereits über die Fähigkeit, ja die Kompetenz und das Wissen verfügen, wie Probleme gelöst werden können – bewusst oder unbewusst.

Von systemisch orientierten Therapeut*innen können Sie einen großen Respekt und eine Unvoreingenommenheit für Ihre Person, jedoch manches In-Frage-Stellen bestimmter Sichtweisen erwarten. Diese Blickrichtung wird getragen von einer Lösungsorientierung sowie einer Ausrichtung auf Ihre unverwechselbaren Ressourcen, d.h. Ihre eigenen Fähigkeiten und persönlichen Kraftquellen.

 

Systemische Therapie  –  ein wissenschaftlich anerkanntes Verfahren

Ich biete Ihnen Psychotherapie auf rechtlicher Grundlage des Heilpraktikergesetzes an, dies ist jedoch keine Leistung der gesetzlichen Krankenkassen. Da ich keine Approbation besitze, erfolgt die Vergütung über Honorar.

 

Zwar übernehmen die gesetzlichen Kranken­kassen seit 2020 systemisch orientierte Psychotherapie für Erwachsene in Deutschland als Kassenleistung. Bislang gibt es allerdings vergleichsweise wenige niedergelassene Systemische Therapeut*innen, deren Leistung Sie über die Krankenkassen in Anspruch nehmen können.

International war Systemische Therapie seit Langem weit verbreitet. Auch in Deutschland kam und kommt sie bislang in Kliniken, Beratungsstellen und privaten Praxen regelhaft zur Anwendung.  Wissenschaftlich und berufsrechtlich anerkannt (Gutachten des Wissenschaft­lichen Beirats Psychotherapie/ WBP**) ist Systemische Therapie für die Psychotherapie bei Erwachsenen, Kindern und Jugendlichen seit 2008.***

 

** Gutachten des Wissenschaftlichen Beirats Psychotherapie (WBP): https://www.wbpsychotherapie.de/fileadmin/user_upload/downloads/pdf-Ordner/WBP/GutachtenSystemischeTherapie20081214-1.pdf

*** Systemische Therapie für Erwachsene wird Kassenleistung: https://systemische-gesellschaft.de/verband/aufgaben/berufspolitik/systemische-therapie-berufspolitik/st-als-kassenleistung/

 

STEFAN HÖRING, Diplom-Psychologe, Systemischer Therapeut,

Supervisor und Lehrtherapeut (SG), Systemische Naturtherapie

(00 49)(0)174 70 18 606, info(at)therapie-hoering.de

Praxisraum c/o Praxis B. Müller-Miething, Martin-Luther-Straße 17, 01099 Dresden